Donnerst.14° C
Freitag15° C
Samstag15° C
Sonntag16° C

Hotel
Hotel Garni, Pension, Gasthof
Ferienwohnung
Bauernhof FeWo
Bauernhof Gästezimmer
Gruppenunterkunft
 

Webcams

Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Aktuelles » Aktuelle Meldungen
 

Grundausstattung auf der Wandertour

Das darf bei einer Wandertour nicht fehlen

Die ersten Frühlingsmonate läuten endlich wieder die Wandersaison ein. Dann werden die Wanderschuhe entstaubt, die Funktionskleidung aus dem Schrank geholt und der Rucksack gepackt. Folgende kleine Helferlein gehören prinzipiell immer in einen gut sortierten Wanderrucksack – egal, wie lang die Tour ausfällt.

Ausreichend Sonnenschutz

Sonnenschutz ist bei einer Wanderung das A und O. Die Kraft der UV-Strahlen wird oft unterschützt, doch selbst bei bewölktem Wetter sollte man an ausreichend Schutz denken. Die Strahlung ist nämlich zu jeder Jahreszeit und Temperatur gefährlich. Außerdem ist die gering pigmentierte Haut nach dem Winter besonders empfindlich – also vor der Tour ordentlich mit Sonnenschutz eincremen und die Tube einpacken. Aber auch die Augen müssen vor der Sonnenstrahlung geschützt werden. Wer dies nicht tut, riskiert sogar langfristige Augenschäden. Doch Vorsicht, manche Sonnenbrillen haben Gläser, die keinerlei Schutz gewähren, da sie nur getönt sind. Deshalb sollte man Sonnenbrillen nur im Fachhandel bzw. bei einem Optiker kaufen.

Erste-Hilfe-Set

Weiterhin sollte ein Erste-Hilfe-Set mit den wichtigsten Utensilien nicht fehlen. Egal, wie kurz die Wandertour ausfallen soll, diese Utensilien gehören in jede Wanderausrüstung. Das Set sollte in jedem Fall Pflaster (am besten zum Abschneiden, sodass man für jede Situation die passende Größe hat), eine Schere, Desinfektionsmittel, Blasenpflaster, Schmerzmittel und eine Rettungsdecke enthalten. Außerdem empfehlenswert sind Latexhandschuhe, Mullbinden und -kompressen, eine Pinzette und Sportlersalbe für Stauchungen und Prellungen.

Ausreichend Essen und viel Flüssigkeit


Proviant sollte im Wanderrucksack ebenfalls nicht fehlen. Die Menge an Proviant ist natürlich abhängig von der Länge der Wanderung. Ausreichend Flüssigkeit ist Pflicht, weiterhin ist es empfehlenswert, Kohlenhydrate wie Trockenobst oder Müsliriegel einzupacken. Auch Gemüse-Sticks wie Möhren oder Paprika sind eine gute Idee, da sie sich leicht transportieren lassen und Vitamine enthalten. Der Bedarf daran ist beim Sport deutlich höher, als wenn man nicht Sport treibt. Multivitamin-Tabletten, die es in Supermärkten, Drogerien und Apotheken gibt, sind ebenfalls eine gute Wahl und enthalten fast alle Vitamine, die der Körper benötigt. Nüsse oder Traubenzucker spenden ebenfalls Energie, bei längeren Wanderungen sind belegte Vollkornbrote eine gute Wahl. Damit der Körper nicht unnötig belastet wird und der Blutzuckerspiegel aufrechterhalten bleibt, sollte man die Mahlzeiten auf mehrere kleine Portionen verteilen.

Bildrechte: Flickr Wandern Nassfeld CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 
Aktuelle Veranstaltungen
Sonntag, 21.04.2019
19:04 Uhr Wiedereröffnung im Wilde Männle

Dienstag, 23.04.2019
18:04 Uhr Wiedereröffnung im Wilde Männle

Donnerstag, 25.04.2019
20.00 Uhr Alarm auf Station 6 - Bauernthe..

Freitag, 26.04.2019
20:00 Uhr I am from Austria - Europas grö..

Samstag, 27.04.2019
20:00 Uhr Kemptener Jazzfrühling

Sonntag, 05.05.2019
18:30 Uhr Serenata Italiana 7

mehr Veranstaltungen »
Anzeige

Restaurantführer
Hotel zur Post
Restaurant
Riezlern / Kleinwalsertal
zum Restaurantführer »

NEWS // Aktuelle Meldungen

Nützliche Apps fürs Wandern

Nützliche Apps fürs Wandern

Die Berge sind nicht allein fürs Skifahren da. Auch Bergwandern erfreut sich seit geraumer Zeit großen Zulaufs. Im Kleinwalsertal umfasst das Angebot an Wanderstrecken rund 185 Kilometer. Die Höhenun...

weiterlesen

alle Anzeigen

 
» Werbemöglichkeiten      » Impressum      » Datenschutz      » Rechtliche Hinweise © 2007-2019 kleinwalsertal-aktuell.com made by Werbewind.com